Infos zur Ganztagsklasse

 

Wer sich eine Homepage einer Ganztagesklasse anschauen will oder Infos haben möchte, wie dieses Schulmodell in der Praxis aussieht, klickt bitte hier!

 

 

1. Wozu eine Ganztagsklasse?

Die Ganztagsklasse soll:

  • stark machen für die Zukunft - alle Talente optimal fördern und fordern
  • veränderte soziale und familiäre Verhältnisse (z. B. beide Eltern berufstätig) auffangen
  • Veränderten Anforderungen der Wirtschaft (Englisch, Mathe, Deutsch) möglichst nachkommen, ohne lästige Hausaufgabendiskussionen
  • ...

 

 

2. Wie kann das eine Ganztagsklasse leisten?

Die Schüler sind versorgt:

  • Die Schüler sind von Montag bis Donnerstag mindestens bis 15:30 Uhr versorgt. Am Freitag endet der Unterricht spätestens um 13:00 Uhr.
  • Die Kinder sind unter ständiger Aufsicht
  • Die Schüler bekommen ein warmes Mittagessen
  • 12 zusätzliche Lehrerstunden:
    • Zusätzliche unterrichtliche Angebote und Fördermaßnahmen
      • Individuelle Förderung
      • Förderung sozialer Kompetenzen, Werteerziehung
      • Berufsorientierung durch Profilbildung
      • Entspannung, Freizeit, Unterstützung der Familie
    • Erweiterung des Basisunterrichts
    • Differenzierung
    • Projekte

 

  • 6000 € zusätzlich für externes Fachpersonal und Aufsicht
    • Zusatzangebote wie:
      • Jonglieren
      • Filzen
      • Schnitzen
      • Akrobatik
      • Teak won do
      • Kochen
      • Soziales Lernen
      • Gartengestaltung
      • Bläserklasse
      • Theaterkurs ....

 

 

-> Keine Hausaufgaben*

*Natürlich kann und sollte man zu Proben die Vokabeln oder den Stoff am Wochenende noch vertiefen. Außerdem gibt es immer wieder Schüler, die ihre Zeit in der Schule "absitzen" und meinen, sie bräuchten nichts zu tun. Dann muss natürlich nachgearbeitet werden.

 

 

3. Was müssen die Eltern bzw. Kinder tun?

Die Eltern brauchen nur die Kosten für das Mittagessen übernehmen(ca. 3,50 € - 4,50 € pro Tag, also ca. 70€ im Monat). Alle anderen Kosten übernimmt der Träger (Stadt Laufen) oder der Freistaat Bayern.

Die Schüler verpflichten sich mindestens ein Jahr in der Ganztagsklasse zu bleiben. Außerdem sollten sie nicht abgeneigt sein und produktiv mitarbeiten, denn zaubern können die besten Lehrer auch nicht.

 

 

4. Zusammenfassung der Vorteile:

  • Beide Eltern können beruhigt einem Beruf nachgehen und ihre Kinder sind bestmöglich versorgt!
  • Die Kinder erledigen ihre Hausaufgaben in der Regel in der Schule und die lästigen Diskussionen in der Familie sind vorbei. Das Familienleben ist also entspannter. Natürlich muss bzw. kann immer noch auf Proben zusätzlich gelernt werden.
  • Die Schüler genießen professionellen Unterricht.
  • Die Kinder erhalten alternative Angebote zur Freizeitgestaltung (siehe Externenangebote), statt vor dem Computer oder dem Fernseher zu sitzen.
  • Die Kinder streunen nicht in den Mittagspausen herum und ernähren sich nicht von Chips und Energydrinks. Für Bewegung ist auch gesorgt.